COVID-19 Regeln

Aufgeschlagener Terminkalender.

Fair und transparent

Welche Kosten Sie bei einer Behandlung erwarten.

Behandlungs­kosten

Meine Privatpraxis ist für alle Privatversicherten, Beihilfeberechtigten und Selbstzahler geeignet. Die von mir in Rechnung gestellten Preise sind nach rein betriebswirtschaftlichen Aspekten kalkuliert, um Ihnen die bestmögliche und qualifizierteste Therapie bieten zu können. Sie können mit mir entweder 30 Minuten oder 60 Minuten Termine vereinbaren. Zur Orientierung finden sie unten einige Preisbeispiele.

LeistungDauerPreis
Massageca. 15 Minuten19,00€
Physiotherapie | Krankengymnastikca. 15 Minuten21,00€
Manuelle Therapieca. 15 Minuten23,00€
Manuelle Lymphdrainageca. 15 Minuten23,00€
Hausbesuch inkls. WegegeldPauschal20,00€
*Alle Angaben ohne Gewähr; finaler Preis kann abweichen.

Behandlung mit Privatrezept

Wenn sie als Privatversicherter mit einem Rezept in meine Praxis kommen, erstatten die meisten privaten Krankenkasse die Preise, die sich im Rahmen der GebüTh (Gebührenübersicht für Therapeuten) bewegen. Am besten informieren Sie sich vorab bei Ihrer privaten Krankenkasse über Einzelheiten zur Kostenerstattung. Dazu stelle ich Ihnen alle benötigten Unterlagen zur Verfügung und berate Sie bei Fragen gerne. Auf das Versicherungsverhältnis zwischen Ihnen und Ihrer Krankenkasse habe ich jedoch keinen Einfluss. Je nach Terminlänge werden entsprechend viele Therapie-Einheiten von Ihrem Privatrezept verrechnet.

Neben Privatversicherten können Sie auch als Beihilfeberechtigter meine Leistungen im Rahmen Ihres Privatrezeptes in Anspruch nehmen. Klären sie ggf. vorher welche Kosten und in welcher Höhe diese von Ihrer Beihilfestelle übernommen werden.

Sektorale Heilpraktikerbehandlung

Neben der Abrechnung über Privatrezepte übernehmen viele private Krankenkassen und Beihilfestellen auch die Behandlung durch mich als sektorale Heilpraktikerin. Dazu benötigen Sie kein Rezept, da Sie nach jeder Behandlung von mir eine Rechnung über die erbrachten Leistungen erhalten. Die Preise dafür richten sich nach der GebüH (Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker).